24 Jahre Wolverine: Hugh Jackman steht unter großem Druck

Nach sieben Jahren ist Hugh Jackman (55) nun endlich wieder als Wolverine auf der großen Kinoleinwand zu sehen. Sein Debüt als Mutant gab er bereits im Jahr 2000 in X-Men. Dass er mit seiner Rolle so viele Leben auf der ganzen Welt geprägt hat, bedeute dem Schauspieler sehr viel, wie er auf der Pressekonferenz von „Deadpool & Wolverine“ im Beisein von Promiflash betont. „Ich gehe damit nicht leichtfertig um. […] Niemand hier setzt jemanden mehr unter Druck als wir uns selbst, und ich kann für mich sagen, dass Wolverine tatsächlich das Fundament meiner Filmkarriere ist. Es war das größte Privileg für mich, ihn zu verkörpern“, räumt Hugh dennoch ein. Er gebe stets 150 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.