Amber Heard: Erektile Dysfunktion machte Johnny aggressiv

Es wurden neue Gerichtsdokumente in dem Fall Johnny Depp (59) gegen Amber Heard (36) enthüllt. Der Verleumdungsprozess des Schauspielers gegen seine Ex-Frau sorgte monatelang für Schlagzeilen. Und obwohl der Musiker den Prozess gewonnen hat, kehrt in dem Fall einfach keine Ruhe ein. Nicht nur, dass beide Parteien Berufung eingelegt haben, sind jetzt auch noch neue Gerichtsdokumente enthüllt worden. Aus diesen gehe hervor: Johnny soll an einer Erektionsstörung leiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.