Darum beleidigte Alec Baldwin Paul McCartney als Arschloch!

Oh oh, was war denn da los? In dem Podcast „Our Way with Paul Anka and Skip Bronson“ verrät Alec Baldwin (66), dass er Paul McCartney (81) gegenüber ziemlich ausfällig wurde. Wie der Schauspieler berichtet, besuchten er, Paul und einige gemeinsame Freunde vor ein paar Jahren einen Yoga-Kurs. Während sich Alec und seine Kumpels ziemlich schwer mit den Übungen taten, soll Paul seine Verbiegungskünste gekonnt unter Beweis gestellt haben. „[Und] der Einzige, der Yoga wirklich beherrschte, war Paul. Er machte einen Handstand oder einen Kopfstand, und er hatte den geschmeidigsten Körper, den man je gesehen hat – und damals war er Ende 60 – und er war so fit“, erinnert sich Alec zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.