Eltern von ermordeter Gabby Petito fordern Schadensersatz

Gabby Petitos Eltern wollen Gerechtigkeit. Vergangenen Sommer verschwand die Influencerin spurlos, nachdem sie mit ihrem Verlobten Brian Laundrie umher reiste. Nur kurze Zeit später hatte die Familie der Netz-Berühmtheit die traurige Gewissheit: Ihre Tochter wurde ermordet. Anfang des Jahres konnte das FBI den Täter ermitteln: Gabbys Verlobter Brian. Doch da dieser sich zuvor das Leben nahm, konnte er nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Trotzdem reichten Gabbys Eltern nun Klage auf Schadensersatz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.