Heinz Hoenig im OP: Daraus schöpft seine Frau Annika Kraft

Annika Kärsten-Hoenig bangt um das Leben ihres Mannes: Heinz Hoenig (72) muss sich zwei lebensnotwendigen Operationen unterziehen. Die erste der beiden findet am heutigen Montag statt. Gestern Abend gab Annika bei Stern TV Einblicke in ihre Gefühlswelt – wie die OP ausgehen wird, weiß sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Bekannt sei aber das hohe Risiko des Eingriffs. Im Gespräch berichtet die 39-Jährige ergriffen: „Meine Kraft ist die Liebe zu meinem Mann. Wenn ich bei ihm im Krankenhaus sein kann, dann tanke ich Kraft, dann fühle ich mich wohl. Dann weiß ich, ich bin bei meinem großen Beschützer, den ich jetzt beschützen muss.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.