Herzogin Meghan gedenkt Prinzessin Dianas mit Schmuckstück

Herzogin Meghan (42) und Prinz Harry (39) haben die vergangenen Tage in Nigeria verbracht. Neben der Besichtigung einer Schule und Treffen mit Militärvertretern nahmen die beiden auch an einem Empfang für Militärfamilien teil. Dort trug die Herzogin eine weiße, trägerlose Robe und eine besondere Kette mit Kreuzanhänger. Wie People berichtet, handelt es sich bei der Kreuzkette um ein Schmuckstück aus dem Erbe von Prinzessin Diana (✝36)! Prinz Harry soll sie seiner Frau erst vor Kurzem geschenkt haben. Auch am Vortag hat Meghan bereits einen Halsreif zur Schau gestellt, der dem von Harrys Mutter erstaunlich ähnlich sieht. Den goldenen Reif hat Diana vor knapp 30 Jahren selbst getragen, als sie zu Besuch in Nigeria war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.