„Masked Singer“-Pause wegen Corona: So war es für Annemarie

Annemarie Carpendale (44) stand als Teddy auf der The Masked Singer-Bühne. Woche um Woche hatte der knuffige Teddybär die Zuschauer der verrückten Rateshow begeistert. Seit Samstagabend steht fest: Unter dem Kostüm versteckte sich die „taff“-Moderatorin. Doch während einer Show hatte Annemarie – zu diesem Zeitpunkt noch getarnt als Teddybär – aufgrund einer Corona-Infektion eine Zwangspause einlegen müssen. Für sie war dieser „The Masked Singer“-Ausfall „schrecklich“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.