Mit Flasche missbraucht: Amber Heard war nie verängstigter

Amber Heard (36) schildert eine weitere Horror-Tat. Auch am zweiten Tag im Zeugenstand findet die Schauspielerin nur drastische Worte zu ihrer Ehe mit Johnny Depp (58). Unter anderem warf sie ihm bisher vor, sie geschlagen und mit ihrem Vater Drogen genommen zu haben. Eigentlich wirkte die Aquaman-Darstellerin vor Gericht relativ gefasst, doch bei folgender Aussage brach sie in Tränen aus: Amber erzählte, dass Johnny sie einst mit einer Flasche vergewaltigt haben soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.