Pochers wohnen bei ihm: Für Pietro ist es selbstverständlich

Pietro Lombardi (29) steht zu seiner Entscheidung! Im Sommer wurden Amira (29) und Oliver Pocher (43) Opfer der Flutkatastrophe. Ihr Haus wurde von dem Hochwasser völlig zerstört und ist nicht mehr bewohnbar. Glücklicherweise fand das Ehepaar mit seinen beiden kleinen Kindern Unterschlupf in Pietros Villa. Der Sänger selbst zog deshalb in ein Hotel. Dass er seinen Freunden hilft, ist für ihn eine Selbstverständlichkeit, wie er nun gegenüber Promiflash verriet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.