Prangert Billie Eilish die Klimasünden von Taylor Swift an?

Nachhaltigkeit liegt Billie Eilish (22) sehr am Herzen! Die Sängerin engagierte sich schon vor ihrer Karriere für ein umweltfreundliches Leben. Nun prangerte sie in einem Interview mit Billboard die unethische Verkaufsstrategie einiger großer Künstler an. „Wir leben in einer Zeit, in der es für viele Künstler anscheinend wichtig ist, möglichst viele verschiedene Verpackungen und Arten von Vinylplatten herzustellen. […] Ich kann gar nicht betonen, wie verschwenderisch das ist!“, schimpfte Billie. Sie sei frustriert, dass es heutzutage nur darum gehe, viel Geld zu machen, anstatt sich mit der Problematik unseres Konsums auseinanderzusetzen. „Ich bemühe mich wirklich, nachhaltig zu sein und das Beste zu tun, was ich kann, jeden in meinem Team in die Nachhaltigkeit mit einzubeziehen, während große Künstler 40 verschiedene Vinylverpackungen mit verschiedenen exklusiven Dingen herstellen, um dich dazu zu bringen, mehr zu kaufen“, wetterte die Interpretin von „Bad Guy“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.