„Prominent getrennt“-Michelle bietet Mike endlich die Stirn!

Mit den Worten: „Willst du mich verarschen, dass du mir nicht einmal ‚Guten Morgen‘ sagst?“ startet Michelle Monballijn in Folge sieben von Prominent getrennt. Damit zeigt sie sich von einer ganz neuen Seite. In den vergangenen Episoden hielt sich die Blondine eher zurück. Vor allem neben ihrem aufbrausenden Ex, Mike Cees, wirkte sie immer ruhig und deeskalierend. Jetzt beweist die 45-Jährige, dass sie auch anders kann. „Ich will keine Psychospielchen“, macht die ehemalige Alles was zählt-Darstellerin deutlich und fügt hinzu: „Für Mike ist es total ungewohnt, die Michelle zu sehen, die ihm Grenzen setzt. Die ihm ganz klar Ansagen verteilt, was geht und was nicht geht.“ Davon, wie sich ihr Ex-Mann ihr gegenüber in der Show verhalte, sei Michelle richtig enttäuscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.