Skandal wird größer: Zeigte Dan Schneider Kids etwa Pornos?

Die Anschuldigungen gegen Dan Schneider scheinen nicht abzureißen. Nachdem die Dokumentation „Quiet on Set: The Dark Side of Kids TV“ mehrfachen Missbrauch während der Dreharbeiten verschiedener Shows des Senders Nickelodeon aufdeckte, steht der TV-Produzent im Zentrum der Vorwürfe. Und nun kommen weitere Anschuldigungen dazu. Die ehemalige Darstellerin der Serie „All That“, Lori Beth Denberg (48), wirft Dan ebenfalls vor, sie missbraucht zu haben. Gegenüber People behauptet die Schauspielerin, er habe sie während der Produktion ihres Formats zu sich nach Hause eingeladen. Dort habe Dan der damals 19-Jährigen unter anderem pornografische Clips vorgespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.