Usain Bolt verletzt sich böse bei einem Benefiz-Fußballspiel

Usain Bolt (37) ist der schnellste Mann der Welt – in nächster Zeit wird er das aber leider nicht mehr unter Beweis stellen können: Bei seiner Teilnahme am Wohltätigkeitsfußballspiel „Soccer Aid for UNICEF 2024“ am vergangenen Sonntag in London zog sich der Hobby-Fußballer eine ernsthafte Verletzung zu. Nachdem er zuvor noch Eindrücke der Veranstaltung auf seinem Instagram-Profil geteilt hatte, folgte kurz darauf ein Foto von ihm mit geschientem Bein und Krücken. „Achillessehne gerissen, aber wir wissen, dass wir Krieger sind“, schreibt der Profisportler dennoch optimistisch zu seinem Post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.