Erste taube Bundestagsabgeordnete: Zu wenig Gebärden-Übersetzer

Augsburg – Die erste gehörlose Bundestagsabgeordnete Heike Heubach beklagt einen Mangel an Dolmetschern für die Gebärdensprache. Es gebe rund 80.000 taube Menschen in Deutschland und darüber hinaus weitere Personen, die die Gebärdensprache nutzten, etwa Schwerhörige, sagte… [weiter lesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.