Krebspatienten bleiben auf Teil der Kosten der Kryokonservierung sitzen

Berlin – Junge Krebspatienten, die ihre Spermien oder Eizellen vor eingreifenden Therapien entnehmen und kryokonservieren lassen, müssen noch immer einen Teil der Kosten dafür selber tragen. Darauf weist der Bundesverband Reproduktionsmedizinischer Zentren Deutschlands… [weiter lesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.