Länder: Reform der Approbationsordnung nur mit Bundesfinanzierung

Berlin – Die finanziellen Folgekosten einer Reform der ärztlichen Approbationsordnung können von den Bundesländern alleine nicht getragen werden. Die Kultusministerkonferenz (KMK) setzte heute eine entsprechende Warnung ab. Der Tenor: Die beabsichtigte Novellierung und… [weiter lesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.