Lauterbach-Vorstoß befeuert Debatte über investorengetragene Medizinische Versorgungszentren

Berlin – Die Ankündigung des Bundesgesundheitsministers Karl Lauterbach (SPD), investorengetragene Medizinische Versorgungszentren (iMVZ) müssten, nach entsprechenden Beratungen im Bundestag, „zum Schluss verboten“ werden, sorgt bei MVZ-Verbänden für Unverständnis. „Die… [weiter lesen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.