50 Millionen Euro in den Sand gesetzt: Insolventes Fintech Elinvar findet keinen Käufer

In das Fintech Elinvar flossen mehr als 50 Millionen Euro. Zu den prominenten Investoren gehörte auch Goldman Sachs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.