Finanzierung, Werbung, Job-Anzeigen: Mit welchen Problemen diese Erotik-Gründerin zu kämpfen hat

Die Gründerin eines Shops für getragene Unterwäsche erzählt von den besonderen Herausforderungen eines Startups in der Erotik-Branche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.