Getir mit Lieferando: Warum die zwei Milliarden-Lieferdienste miteinander kooperieren

In Deutschland liegt Getir hinter Gorillas und Flink. Um bekannter zu werden, arbeitet der Lieferdienst nun mit einem Platzhirsch zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.