Nach Übernahme und „Tal der Tränen“: So will der neue Eierlikör-Chef das Startup Rübbelberg auf Kurs bringen

Der neue Chef will das Sortiment des Berliner Startups erweitern. Das ist nötig, denn im Eierlikör-Markt tummeln sich viele Anbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.