Rechner gesperrt, Security vor der Tür: So lief die Massenentlassung bei Planetly ab und das könnte dahinter stecken

Drei Planetly-Mitarbeiter berichten, wie und warum die US-Firma Onetrust rund 200 Leuten gekündigt haben könnte. Und wie es nun weitergeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.