Sie verkauften ihre App für Millionen: Das machen die Wunderlist-Erfinder heute

2010 starteten sechs Freunde ihre To-Do-Listen-App Wunderlist und verkauften diese später an Microsoft. Was wurde aus ihnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.