Archiv der Kategorie: Kultur

Channing Tatum und Jenna finden vor Gericht keine Einigung

Seit rund sechs Jahren sind Channing Tatum (43) und seine Noch-Ehefrau Jenna Dewan (43) getrennt – offiziell geschieden ist das Ex-Paar aber noch nicht: Der Magic Mike-Star und die „Step Up“-Tänzerin kommen wohl aufgrund der finanziellen Abfindung nicht überein. Wie E! News aus vorliegenden Gerichtsdokumenten erfahren haben will, verlangt Jenna nun Einblick in Channings geschäftliche und finanzielle Aktivitäten während und nach der Ehe. Sie fordert ihn auf, „über alle Fragen im Zusammenhang mit der Ehe der Parteien, einschließlich geschäftlicher und finanzieller Aktivitäten, auszusagen“, heißt es – auch über die Gewinne, die er durch den Kinohit „Magic Mike“ erzielte.

Khloé K. erhält Beileidsbekundungen nach O.J. Simpsons Tod

Nach dem Tod der Football-Legende O.J. Simpson (✝76) ist auch der Name Khloé Kardashian (39) in aller Munde. Doch warum? Über die Jahre machte immer wieder das Gerücht die Runde, dass der Sportler der leibliche Vater des Realitystars ist. Viele Fans sind wohl bis heute davon überzeugt, wie ein Blick auf das Instagram-Profil der Beauty zeigt. Unter einem aktuellen Video, in dem Khloé am Strand spaziert, häufen sich die Kommentare. „Es tut mir so leid zu hören, dass dein Vater an Krebs gestorben ist. Ich kann mir gar nicht vorstellen, was du durchmachst“, schreibt ein Follower. „Dein richtiger Vater O.J. ist gestorben, das tut mir so leid“ und „Es ist nicht leicht, ein Elternteil zu verlieren. Sei stark“, hinterlassen weitere User.

Gewusst? So erfolgreich war O.J. Simpson als Footballstar!

Er konnte auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Am Mittwoch verkündete die Familie von O.J. Simpson (✝76), dass der US-Amerikaner gestorben ist. In den 70ern wurde er weltweit als Footballspieler bekannt und zählte zu den besten Runningbacks. Während seiner Zeit an der University of Southern California stellte er 1967 einen Weltrekord mit über viermal 100 Metern auf, der bis heute nicht geknackt ist. Während seiner Zeit als Profi bekam er den Spitznamen „The Juice“, der für O.J.s flüssigen Laufstil stand.

Wegen Midlife-Crisis? Darum legte Senay Gueler Auszeit ein!

Bereits seit einigen Jahren hat sich Senay Gueler (47) komplett aus der Öffentlichkeit und den sozialen Medien zurückgezogen. Beim Auftakt der World Burger Tour im Hard Rock Cafe gibt der einstige Promi Big Brother-Kandidat gegenüber Promiflash nun mehr zu den Hintergründen seiner Auszeit preis. „Ich weiß nicht, ob man da von der Midlife-Crisis reden kann oder so, aber die Coronazeit ist nicht so spurlos an mir vorbeigezogen und da gab es einige Sachen, die ich nicht wirklich aufgearbeitet hatte“, erklärt der DJ.

Böse oder gut? Diese GZSZ-Rolle spielt Wolfgang Bahro lieber

Im Cast von GZSZ hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Neben vielen neuen Gesichtern gibt es auch Stars, die die Serienfans bereits seit vielen Jahren begeistern – so auch Wolfgang Bahro (63). Als Jo Gerner gilt der gebürtige Berliner bis heute als einer der ultimativen Bösewichte der Daily. Inzwischen gehört das jedoch weitgehend der Vergangenheit an. Auf die Frage, welche Rolle er lieber spiele – die des skrupellosen Rechtsanwalts oder des liebevollen Familienvaters – entgegnet Wolfgang im Promiflash-Interview: „In jedem Fall macht die Rolle des Bösewichts mehr Spaß, da man hier auch viel mehr Facetten zeigen kann als bei einem Familienvater.“

So rührend nimmt Fritz Weppers (†82) Frau Susanne Abschied

Fritz Weppers (✝82) Frau Susanne verabschiedet sich. Ende März wurden traurige Neuigkeiten öffentlich: Der beliebte Schauspieler war in einem Hospiz verstorben. Am 10. April fand die Trauerfeier statt. Anlässlich dessen schrieb Susanne eine rührende Rede für ihren verstorbenen Ehemann, die Bunte vorliegt. „Drei Tage, bevor du gegangen bist, saßen wir drei im Hospiz auf dem schönen Holzbalkon vor deinem Zimmer mit Blick in die Bäume. Filippa, du und ich. Wir waren zur Ruhe gekommen. Nach all den schönen und schweren Zeiten“, begann die Rede, die ihre Freundin für sie vortrug. „Wir haben es alle gespürt: unsere totale Harmonie. Wir waren ganz im seelischen Einklang. So voller Liebe. Und dann hast du gesagt: ‚Das heute mit euch, das ist einer der schönsten Tage meines Lebens'“, erinnerte sich Susanne zurück.

Darum fehlt Imelda Staunton im dritten „Downton Abbey“-Film

Nun wurde es offiziell bestätigt: Die beliebte Filmreihe Downton Abbey bekommt einen dritten Teil! Jedoch mit einer Veränderung, die den Fans wohl nicht so gefallen wird. Ein wichtiger Star wird nämlich fehlen. Imelda Staunton (68), die in der Serie und in den ersten zwei Kinofilmen die Hofdame Lady Maud Bagshaw spielte, wird laut Daily Mail leider nicht zu sehen sein. Während der Film im Sommer gedreht wird, übernimmt sie die Hauptrolle im Musical „Hello Dolly!“ des Londoner Palladium Theaters.

Schönheits-OP’s ade? Katie Price strebt eine Veränderung an

Katie Price (45) möchte zurück zu einem natürlicheren Look. In einer aktuellen Folge ihres Podcasts „The Katie Price Show“ spricht sie davon, welcher Sucht sie abschwört – und welche neue sie stattdessen anstrebt. „Ich möchte lieber nach Sport süchtig sein und nicht länger nach Schönheitseingriffen“, führt sie im Gespräch mit ihrer Schwester Sophie aus. Das Model geht der neuen Leidenschaft bereits hinterher. „Ich gehe schon ins Fitnessstudio. Ich bin dran, fit, gesund und süchtig nach Bewegung zu werden“, sagt Katie.