Anne Heche für hirntot erklärt: Ellen DeGeneres schockiert

Ellen DeGeneres (64) meldet sich erneut zu Wort. Vergangenen Freitag verursachte Anne Heche (53) einen schweren Unfall: Mit ihrem Wagen krachte die Schauspielerin in ein Haus. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Über den aktuellen Zustand der Regisseurin gibt es schlechte Neuigkeiten – die Mutter von zwei Söhnen wurde für hirntot erklärt. Jetzt zeigt ihre Ex-Freundin Ellen ihre Anteilnahme.

Im Friseursalon: Letztes Foto von Anne Heche vor Unfall

Hier posierte Anne Heche (53) noch einmal für die Kamera! Die Fans der Schauspielerin mussten gerade schlimme Nachrichten verkraften: Denn die Ex-Partnerin von Ellen DeGeneres (64) hatte am vergangenen Wochenende einen schweren Autounfall verursacht. Nachdem ihr Zustand zunächst als stabil galt, wurde Anne knapp eine Woche nach dem Crash für hirntot erklärt. Kurz vor dem Unglück war sie beim Friseur: Dieses Selfie ist das letzte Foto von ihr.

Sie wurde für hirntot erklärt: Fans trauern um Anne Heche!

Sie sind erschüttert! Am vergangenen Freitag krachte Anne Heche (53) mit ihrem Wagen erst in eine Garage und dann in eine Hauswand. Bei dem Horror-Crash wurde die Ex-Freundin von Ellen DeGeneres (64) schwer verletzt und umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Dort war schnell klar: Um die Schauspielerin steht es sehr kritisch. Vor wenigen Stunden dann der Schock: Anne wurde von den Ärzten für hirntot erklärt. Ihre Fans sind in tiefer Trauer!