Archiv der Kategorie: Medizin

Allgemeine Coronaimpfpflicht zeichnet sich ab, BÄK für Verpflichtung

Berlin – Angesichts der dramatischen Coronalage soll der Bundestag möglicherweise über eine allgemeine Impfpflicht abstimmen. Der voraussichtliche neue Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) sprach sich in einer Bund-Länder-Schaltkonferenz heute für eine entsprechende Abstimmung… [weiter lesen]

Bund und Länder planen zusätzliche Coronamaßnahmen

Berlin – Bund und Länder planen zur Bekämpfung der Coronapandemie härtere Maßnahmen wie zusätzliche Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte. Details sollen bis übermorgen ausgearbeitet werden, um dann zu gemeinsamen Beschlüssen zu kommen, wie Regierungssprecher Steffen… [weiter lesen]

Buyx: Jetzt impfen, was die Spritze hergibt

Köln – Die Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Alena Buyx, hält es für vertretbar, auch Geimpften härtere Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung zuzumuten. „Es ist extrem frustrierend für alle Beteiligten, dass man wieder über Beschränkungen sprechen muss für Menschen, die… [weiter lesen]

Krankenkassen warnen vor höheren Beiträgen

Berlin – Die Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, Doris Pfeiffer, hält die Pläne der möglichen Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP nicht für ausreichend, um steigende Beiträge für die gesetzlich Krankenversicherten auszuschließen. „Die im Koalitionsvertrag… [weiter lesen]

Buschmann will Impfpflicht zur Gewissensfrage machen

Berlin – Der designierte Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) hat dafür plädiert, bei einer möglichen Entscheidung des Bundestags über eine allgemeine Impfpflicht die Abgeordneten von der Fraktionsdisziplin zu entbinden. „Die allgemeine Impfpflicht berührt viele… [weiter lesen]

STIKO appelliert an Ungeimpfte: Krankenhausrisiko deutlich erhöht

Berlin – Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre wissenschaftliche Begründung zu Auffrischimpfungen für alle Erwachsenen vorlegt und einen Impfaufruf an Ungeimpfte gerichtet. Die Zahl der COVID-19-Krankenhausaufnahmen sei bei ihnen je nach Alter und Region 5- bis… [weiter lesen]

G7-Gesundheitsminister wollen „dringende Maßnahmen“ gegen Omikron-Variante

London – Die G7-Staaten haben ein entschiedenes Vorgehen gegen die neu entdeckte Omikron-Variante des Coronavirus gefordert. „Die Weltgemeinschaft ist mit der Bedrohung durch eine neue, nach einer ersten Einschätzung hochgradig übertragbare Variante von COVID-19… [weiter lesen]

Coronakrisenstab soll schnell an den Start gehen

Berlin – Der von der künftigen Ampel-Regierung geplante Coronakrisenstab soll bereits „zu Beginn dieser Woche“ starten. Das kündigte SPD-Chefin Saskia Esken im Bayerischen Rundfunk an. Es müsse jetzt alles getan werden, um die Gesundheit der Bürger zu schützen und die… [weiter lesen]